Neuigkeiten

Clown Francesco

Am 2.12.2014 war Clown Francesco bei uns in der Schule.

Mit einem Akkordion kam er durch die Turnhalle.

Er fuhr auf einem kleinen und einem Hocheinrad. Er jonglierte mit vielen Bällen.

Als er mit Kegeln jongliert hat, durfte Sebastian helfen. Das war lustig. Auch andere Kinder und 2 Lehrerinnen kamen zum Einsatz

Sein Freund Willi, ein Diabolo, führte beeindruckende Kunststücke vor, unterstützt wurde er dann noch von Ingrid, eine Diaboline. Sie tanzten zusammen, machten Saltos um ein Bein, um Arm und Zähne.

Der Clown hat mit Bällen so getan als wären es Frühstückseier. Er holte sie aus der Hosentasche, gab Salz darauf, nahm sie in den Mund und spuckte sie hoch in die Luft, danach fing er sie mit dem Mund wieder auf.

Er zog sein Hemd aus und machte mit dem Bauch Wellen. Das war cool und lustig.

Clown Francesco hat auch mit Feuer jongliert. Er hat so ein Zeug in den Mund genommen und hat dann die Feuerstäbe angespuckt. Es entstand eine riesige Feuerwolke. Einen Feuerstab hat er auch in den Mund genommen.

Er hatte auch ganz viele Koffer dabei, sie wurden immer kleiner.

Als Zugabe erzählte er auch Witze, z.B. Eine Schlange sagt zu der anderen: „ Sind wir giftig?“ „Warum?“ Ich habe mich auf die Zunge gebissen.“

Ein anderer Witz hieß: Fragte eine Ziege:“ Willste mit mir in die Disco gehen?“ Sagt die andere: „Ne, hab’ keinen Bock.“

oder

Ein Schaf sagte.“ Mäh!“. Sagt das andere Schaf:“ Mäh doch selber!“

Alle Kinder waren von der Vorstellung sehr begeistert.

Kinder der Klasse 4