Neuigkeiten

Besuch der Firma Kampf Schneid- und Wickeltechnik aus Wiehl

Die Firma Kampf baut und erstellt große Maschinen, die bahnförmige Materialien herstellen oder verarbeiten. Sie werden entwickelt, aufgebaut, getestet und zum Transport wieder abgebaut.

Die Firma Kampf hat etwa 500 Mitarbeiter. Es gibt Betriebsstätten in Dohr/Eifel und Marienhagen/Wiehl, Niederlassungen in China, USA , Indien und weltweit Service- und Vertriebsniederlassungen.

Man kann bei Kampf auch in verschiedenen Bereichen Ausbildungen machen.

Luisa, Juli 2013

 

Am 09.07.2013 sind wir mit dem Bus zur Firma Kampf Jagenberg-Gruppe gefahren.

Dort haben wir gelernt, wie Folien gemacht werden. Zwei Männer haben uns zwei Folienherstellungs-Maschinen vorgeführt. Die eine war ganz klein, die andere ganz groß. Die kleine machte erst ganz langsam Folien, doch mit der Zeit wurde die Maschine immer schneller. Bei der großen war es genauso.

Danach sind wir in die Montagehalle gegangen. Dort war eine Lackiererei und bis 13 m riesengroße Maschinen, aber auch in der Größe von 5 bis 10m.

Dann sind wir in einen Raum gegangen, in dem 4 Schneidemaschinen aus Lego Mindstorms ausgestellt waren. Schüler der Stufe 11 des Nümbrechter Gymnasiums hatten sie mit Materialien aus der  Lego Mindstorms Box – wie wir sie in der Schule haben – entwickelt. Alle Modelle konnten Alufolie schneiden.

Schließlich sind wir in den Schulungsraum gegangen, haben dort Filme angesehen und zum Mittagessen belegte Brötchen und Hotdogs genossen. Jedes Kind bekam eine Geschenktüte mit vielen Überraschungen.

Danach sind wir mit dem Bus zurückgefahren.

Kinder der Klasse 4, Juli 2013