Neuigkeiten

Schmetterlings-Projekt in Klasse 3

Wir haben Raupen bekommen und in einen Becher getan und beim Verpuppen beobachtet. Manche Puppen sind runtergefallen, aber sind trotzdem geschlüpft. Der Schmetterling sah schön aus und am allerschönsten waren die Flügel, die orange-schwarz waren. Ich war traurig, als wir die Schmetterlinge freigelassen haben. Aber ich glaube, dass es den Schmetterlingen in der Freiheit gut geht.

(Mirya, Klasse 3)

Die Raupen waren sehr klein, als wir sie bekommen haben. Als sie sich gehäutet haben, dachte ich erst, dass sie Häufchen machen. Dann haben sie immer mehr gefressen und wurden jeden Tag ein bisschen dicker. Irgendwann hingen die Raupen wie ein J an der Decke. Das heißt, dass sie sich verpuppt haben. Als die Raupen geschlüpft sind, haben wir sie mit Zitronenscheiben freigelassen.

(Ben, Klasse 3)

Die Raupe war sehr klein, als ich sie bekommen hatte. Ich habe beobachtet, dass die Raupe Netze spinnen und sich häuten kann. Nach ein paar Tagen hatte sich die Raupe verpuppt und der Kokon sah super schön aus, weil er goldene Stacheln hatte. Als die Schmetterlinge geschlüpft waren, lagen sie erst mal. Aber nach einigen Stunden konnten sie dann schon fliegen und sahen wunderschön aus. Nach ein paar Tagen haben wir die Schmetterlinge mit Zitronenscheiben aus den Käfigen rausgeholt und freigelassen.

(Finja, Klasse 3)