Neuigkeiten

Die Händlerin der Worte und der Artikelomat

Im Theaterstück ging es um einen Buchstabenstand der einer Frau gehörte. Sie verkaufte süße, kleine und normale Buchstaben.

Sie hatte auch einen Artikel-o-mat. Der Artikel-o-mat ist dafür da, wenn man nicht weiß, welcher Artikel vor ein Nomen kommt. Doch plötzlich war er kaputt und aus dem Artikel-o-mat wurde ein Geschenk-o-mat. In dem Geschenk-o-mat waren nur Gefühlwörter drin, wie zum Beispiel: Freundschaft, Liebe, Freude und Glück.

Zum Schluss hat jeder ein vierblättriges Kleeblatt bekommen.

(Jana Elena & Cynthia, Klasse 4)