Neuigkeiten

Verabschiedung von Frau Biere-Zaefferer

Abschied von Frau Biere

Am Dienstag, den 11.07.2017, saßen alle Klassen und manche Eltern auf Bänken in der Turnhalle. Zuerst hat Frau Westendorf uns begrüßt und gesagt, was für tolle Sachen Frau Biere in der Zeit, in der sie hier gearbeitet hat, gemacht hat. Als Frau Westendorf zu Ende begrüßt und erzählt hat, waren die Erstklässler dran und haben gesungen. Am Schluss von dem Lied gaben sie die Engel, die sie gebastelt haben, Frau Biere. Frau Biere saß auf einem Stuhl. Danach war die zweite Klasse dran, die hat zwei Lieder gesungen. Maya und Sophia aus Klasse 4 haben Lieder mit der Flöte gespielt. Dann war die dritte Klasse dran. Wir haben drei Lieder gesungen. Schließlich war die vierte Klasse dran mit singen. Danach haben die Kinder der Tanz-AG ihren Auftritt gehabt. Die Lehrerinnen waren zwei Mal beim Tanzen dabei und haben dann auch mit uns getanzt. Zum Schluss haben die Kinder Frau Biere Bilder geschenkt, denn alle Kinder haben Frau Biere gemalt. (von Jana Elena, Mira & Cynthia, Klasse 3)

                   Der Abschied von Frau Biere war sehr schön aber wir vermissen sie sehr. Und warum? Weil sie immer lieb war und sich Mühe gemacht hat und das nur für die Schule, 40 Jahre lang! Das ist schon viel, aber weil sie das getan hat und auch schon ein bisschen alt ist haben wir sie gefeiert und sie wird sich gut ernähren (apples and bananas!) und wir wünschen ihr einen guten Ruhestand! (Tarja, Klasse 3)