Neuigkeiten

Experiment des Monats

Für alle Kinder der GGS Grötzenberg gibt es das „Experiment des Monats“. Die Experimente hat im Schuljahr 2012/13 Frau Harscheid im Sachunterrichtsraum vorbereitet. Wir lernen klassenweise spannende und zuhause machbare Versuche kennen. Meistens gibt es mehrere Stationen.

Frau Harscheid erklärt uns alles, was wir machen sollen. Danach stellen wir uns gruppenweise an die Tische und fangen an zu experimentieren. Wenn wir ein Experiment fertig haben, gehen wir zum nächsten. Es waren so viele Versuche, dass wir nur einige aufschreiben wollen.

Einmal haben wir Versuche zur Spannung des Wassers gemacht.

Entweder müssen wir hören, sehen oder etwas mit dem Mund machen, wie z.B. einen Luftballon, der unter einem Buch liegt, aufblasen oder einen Luftballon in einer Flasche aufblasen.

Einmal brauchten wir ein Glas und ein Teelicht. Über das brennende Teelicht wurde das Glas gestülpt. Was passierte dann wohl?

Ein anderer Versuch war sehr aufregend: In dem Luftstrom eines Föhns haben wir nacheinander 3 Tennisbälle fliegen lassen und wir ließen die Haare zu Berge stehen.

Mit einer Augenklappe vor einem Augen sollten wir einen Stift in ein Gefäß bewegen.

Manchmal gibt es auch eine Zeitschrift über Experimente. Am Ende gehen alle Kinder zurück in die Klasse.

Klasse 3, Juli 2013